Klinofeed®

Vorteile in der Pferdehaltung für eine optimale Leistungsfähigkeit und Gesundheit

Klinofeed® als Futterzusatzstoff:

  • Bindung von NH4+ (Ammonium) bereits im Darm, das sonst unter hohem Energieaufwand in der Leber abgebaut werden müsste

  • bindet verschiedene Mykotoxine und pathogene Bakterien

  • entlastet den Stoffwechsel  und fördert die Widerstandsfähigkeit der Tiere

  • die zugeführte Energie aus dem Futter, die nicht für die Entgiftung im Stoffwechsel aufgewendet wird, steht für die Leistung der Tiere zur Verfügungdiätetisch viel wirksamer als Rohfaser (100% Ballaststoff), bessere Darmstabilität

  • Bei Pferden ist die Verdauung optimaler. Die Tiere haben weniger Probleme mit Kotwasserverbessert die Verträglichkeit von belastetem Grundfutter und Getreide

  • Neutralisiert massiv freie Radikale im Körper

  • weniger Hufprobleme

  • glänzendes Haarkleid

 

Klinofeed® als Einstreumittel:

  • Durch seine Fähigkeit Feuchtigkeit sehr wirkungsvoll zu binden, kann Klinofeed® sehr gut als Bestandteil bei der Einstreu eingesetzt werden.

  • Bei Bedarf kann Klinofeed® in den Ställen nachgestreut werden. Ein weiterer positiver Effekt ist die hervorragende Bindung von Ammonium zur Verbesserung des Stallklimas.

  • Die Einstreuqualität verbessert sich erheblich und die Tiere haben eine bessere Hufgesundheit.

  • Klinofeed® verringert die Milbenbelastung

Einsatzempfehlung Fütterung:

20 g pro 100 kg Lebendgewicht bei Pferden pro Tag                 

 

Einsatzempfehlung Einstreu:
200 g pro m² als Ergänzung zur Einstreu
30 g pro m² zum Nachstreuen
bei feuchten Bereichen bedarfsgerecht nachstreuen

 !  Der ganzjährige Einsatz von Klinofeed® führt bei einem geringen Kostenaufwand zu mehr Sicherheit und Leistung in der Pferdehaltung! 

Hier können Sie sich den Flyer herunterladen und ausdrucken:

​© 2019 EM Stuuv